Sammlungen Online

Sprache

Deutsch Englisch

Cookie-Einstellungen

Unsere Website verwendet nur notwendige Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis zu bieten. Ihre Cookie-Einstellung können Sie auch später jederzeit ändern.

Was bedeutet das?
Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig, weil sie grundlegende Funktionen wie die Navigation und sicherheitsrelevante Funktionalitäten ermöglichen.

Prager Groschen

  • Objekt
  • Unbekannt
  • Prag (Stadt); Böhmen (Region); Fundort: Berlin (Stadt)
  • 1300-1547

Schon immer haben Menschen Geld verloren, so auch an diesem Ort. Das belegen Münzfunde aus dem 13. bis 19. Jahrhundert. Wer sein Geld nicht verloren hatte, konnte 500 Meter weiter südlich auf dem Petriplatz oder - ein paar Jahrhunderte später - bei den Buden rund um das Schloss einkaufen gehen.

Detailinformationen

Beteiligte
Unbekannt
Zeit
1300-1547
Ausstellungsformat
Original
Material
Silber; Gold
Maße
Durchmesser: ca. 2-3 cm
Gewicht
20 g
Orte / Kulturen
Prag (Stadt); Böhmen (Region); Fundort: Berlin (Stadt)
Ausstellungsstandort
UG.224.B2 E0108 Vitrine
Ausstellung & Modul
DA02 Schlosskeller / DA04 01 Videopanorama / DA02 0108 Stadt und Begräbnisstätte Vitrine / DA04 01 02 Stadt und Kloster 1150-1443
Personen / Körperschaften
Silvia, Schweden, Königin
Eigentümer/verwaltende Institution
Museum für Vor- und Frühgeschichte - Staatliche Museen zu Berlin
Credits
Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Vor- und Frühgeschichte
Inventarnummer
If 23829/166
[Quelle: ]