Sammlungen Online

Sprache

Deutsch Englisch

Cookie-Einstellungen

Unsere Website verwendet nur notwendige Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis zu bieten. Ihre Cookie-Einstellung können Sie auch später jederzeit ändern.

Was bedeutet das?
Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig, weil sie grundlegende Funktionen wie die Navigation und sicherheitsrelevante Funktionalitäten ermöglichen.

Glasbecher mit Monogramm "FRW"

  • Becher
  • Deutschland (Land)
  • um 1848

Bier im Schlosskeller

Im Schlosskeller mussten gefangen genommene Demonstrant*innen die Nacht vom 18. auf den 19. März 1848 zu Hunderten auf engstem Raum eingepfercht verbringen. Zu trinken gab es Warmbier aus königlichen Gläsern. Der verletzte Metalldrücker August Wagner leerte dieses Glas und nahm es mit.

Detailinformationen

Objekttyp
Becher
Zeit
um 1848
Ausstellungsformat
Original
Material
Glas, farblos; Monogramm FWR, geschnitten
Technik
geschnitten
Maße
Höhe: 10,6 cm; Durchmesser: 7,9 cm
Orte / Kulturen
Deutschland (Land)
Sammlungsbereich
SSB Glas
Ausstellungsstandort
O1.230.01.P1-O1.230.03.P1
Ausstellung & Modul
SSB01 BERLIN GLOBAL / SSB01 03 Revolution / SSB01 03 1848
Personen / Körperschaften
Friedrich Wilhelm IV.; Preußen; König
Eigentümer/verwaltende Institution
Stiftung Stadtmuseum Berlin
Inventarnummer
II 62/1697 A
[Quelle: ]