Sammlungen Online

Sprache

Deutsch Englisch

Cookie-Einstellungen

Unsere Website verwendet nur notwendige Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis zu bieten. Ihre Cookie-Einstellung können Sie auch später jederzeit ändern.

Was bedeutet das?
Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig, weil sie grundlegende Funktionen wie die Navigation und sicherheitsrelevante Funktionalitäten ermöglichen.

Nähmaschine "Singer Klasse 15", mit Tretgestell

  • Nähmaschine
  • Singer Manufacturing Company (Herstellung)
  • Elizabeth (Stadt); New Jersey (Bundesstaat); USA (Land)
  • 1904

Nähmaschine der US amerikanischen Marke Singer

Der Aufstieg der Berliner Konfektion war eng mit der Erfindung der Nähmaschine um 1850 verknüpft. Denn mit ihr konnte viel schneller genäht werden als mit der Hand. Um Arbeit als Näher*innen zu finden, sahen sich immer mehr Heimarbeiter*innen gezwungen, das teure Arbeitsgerät zu kaufen.

Detailinformationen

Objekttyp
Nähmaschine
Beteiligte
Singer Manufacturing Company (Herstellung)
Zeit
1904
Ausstellungsformat
Original
Material
Metall; Holz; Leder
Technik
industrielle Fertigung
Maße
101 x 74 x 41 cm
Orte / Kulturen
Elizabeth (Stadt); New Jersey (Bundesstaat); USA (Land)
Sammlungsbereich
SSB Alltagskultur, SSB Wohn- und Hauswirtschaftsgeräte
Ausstellungsstandort
O1.106.P5
Ausstellung & Modul
SSB01 BERLIN GLOBAL / SSB01 08 Mode / SSB01 08 Modekubus innen
Eigentümer/verwaltende Institution
Stiftung Stadtmuseum Berlin
Inventarnummer
SM 2018-00740 a-b
[Quelle: ]