Sammlungen Online

Sprache

Deutsch Englisch

Cookie-Einstellungen

Unsere Website verwendet nur notwendige Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis zu bieten. Ihre Cookie-Einstellung können Sie auch später jederzeit ändern.

Was bedeutet das?
Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig, weil sie grundlegende Funktionen wie die Navigation und sicherheitsrelevante Funktionalitäten ermöglichen.

Wer Du auch bist/ ...

  • Plakat
  • Johannes Safis; Werbedienst (der deutschen sozialistischen Republik) G.M.B.H. (Hersteller)
  • Berlin (Stadt)
  • 1919

Wettstreit auf Plakaten

Nie zuvor gab es so viel Werbung auf Plakaten wie zur Wahl der Nationalversammlung am 19. Januar 1919. Mit kunstvoll gestalteten Bildern und Sprüchen voller Versprechungen, Drohungen und Warnungen warben die Parteien um die Gunst der Bevölkerung.

Schon im November 1918 hatte die neue Regierung den
"Werbedienst der deutschen sozialistischen Republik" gegründet. Er beauftragte namhafte expressionistische Künstler mit der Gestaltung von Plakaten. Ab Dezember 1919 finanzierten rechts gesinnte Vertreter der deutschen Wirtschaft antidemokratische Kampagnen, um militärische Gegenkräfte anzuwerben.

Detailinformationen

Objekttyp
Plakat
Beteiligte
Johannes Safis; Werbedienst (der deutschen sozialistischen Republik) G.M.B.H. (Hersteller)
Zeit
1919
Ausstellungsformat
Reproduktion
Material
Papier
Technik
Farblithografie auf Papier
Maße
73,5 x 50,5 cm
Orte / Kulturen
Berlin (Stadt)
Sammlungsbereich
SSB Plakate, SSB Schriftplakat
Ausstellungsstandort
O1.230.01.P1-O1.230.03.P1
Ausstellung & Modul
SSB01 BERLIN GLOBAL / SSB01 03 Revolution
Eigentümer/verwaltende Institution
Stiftung Stadtmuseum Berlin
Inventarnummer
SM 2018-09365 a,b
[Quelle: ]