Sammlungen Online

Sprache

Deutsch Englisch

Cookie-Einstellungen

Unsere Website verwendet nur notwendige Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis zu bieten. Ihre Cookie-Einstellung können Sie auch später jederzeit ändern.

Was bedeutet das?
Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig, weil sie grundlegende Funktionen wie die Navigation und sicherheitsrelevante Funktionalitäten ermöglichen.

Strukturmodell NaCl

  • Objekt
  • Unbekannt (vermutlich von Studierenden angefertigt)
  • Berlin (Stadt)
  • 1950-1990

Aktuell sieht z. B. die UNESCO eine Aufgabe für die Kristallographie darin, einer nachhaltigen Entwicklung näher zu kommen: Mittels Strukturanalysen von Proteinen lassen sich Wirkstoffe gegen Bakterien oder Viren erforschen, Nanoschwämme dienen als Wasserfilter, ökologische Dämmstoffe sparen Energie. Das Kugel-Stab-Modell verbildlicht die Anordnung und gegenseitige Lage der Atome.

Detailinformationen

Sammlungsbereich
HU Lehrsammlung Kristallographie
Objekttyp
Objekt
Originaltitel
Strukturmodell Natriumchlorid
Akteure
Unbekannt (vermutlich von Studierenden angefertigt)
Entstehungsort
Berlin (Stadt)
Datierung
1950-1990
Inventarnummer
StrM_NaCl
Personen / Körperschaften
Humboldt-Universität zu Berlin
Maße
ca. 80 x 80 x 80 cm; Holzkugeln: Durchmesser: ca. 3 cm; Metallstäbe: Durchmesser: ca. 3 mm
Gewicht
2 kg
Material
Holzkugeln, farbig bemalt; Metallstäbe, rund
Ausstellungsformat
Original
Rechteangabe
Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrsammlung Kristallographie
Eigentümer
Humboldt-Universität zu Berlin
Ausstellung & Modul
HU01 Nach der Natur / HU01 02 Hauptsaal - Moderne Wunderkammer / HU01 02 03 Forschungsobjekte