Sammlungen Online

Sprache

Deutsch Englisch

Cookie-Einstellungen

Unsere Website verwendet nur notwendige Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis zu bieten. Ihre Cookie-Einstellung können Sie auch später jederzeit ändern.

Was bedeutet das?
Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig, weil sie grundlegende Funktionen wie die Navigation und sicherheitsrelevante Funktionalitäten ermöglichen.

Modell der HMS Victory aus dem Berliner Schloss

  • Objekt
  • Ferdinand Richard Wilm (Entwurf; Konzeption); Wilkens & Söhne (Ausführung)
  • Entstehungsort: Bremen (Stadt)
  • um 1906

Das Kaiserpaar Wilhelm II. und Auguste Viktoria erhielt 1906 zur Silbernen Hochzeit zwölf Schiffsmodelle aus Silber. Darunter war die Victory, das Flaggschiff Nelsons in der Schlacht von Trafalgar 1805. Der Admiral hatte die Briten zum Sieg geführt und damit die Vorherrschaft Großbritanniens auf See begründet. Wilhelm II. ließ die Schiffe in seiner Wohnung im Schloss aufstellen. Seine Begeisterung für alles Maritime verband sich mit der imperialistischen Politik Deutschlands. Das Kaiserreich strebte nach weltweitem Einfluss und vergrößerte seine Flotte massiv. Das forderte vor allem Großbritannien heraus.

Detailinformationen

2. Titel (Orginal)
Silber-Modell des Flaggschiffs "HMS Victory" für Kaiser Wilhelm II.
Beteiligte
Ferdinand Richard Wilm (Entwurf; Konzeption); Wilkens & Söhne (Ausführung)
Zeit
um 1906
Ausstellungsformat
Original
Material
Silber
Technik
gegossen; getrieben; geprägt; graviert; ziseliert
Maße
136,5 x 163,0 x 82,0 cm
Orte / Kulturen
Entstehungsort: Bremen (Stadt)
Ausstellungsstandort
EG.143.B1 E11001V
Ausstellung & Modul
DA01 Spuren / DA01 Spur 02 Modell der HMS Victory aus dem Berliner Schloss / MG Medienguide / MG Free Flow 01 Geschichte des Ortes - Spuren
Personen / Körperschaften
Nelson; Horatio; Wilhelm II.; Deutsches Reich; Kaiser
Eigentümer/verwaltende Institution
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg; Haus Hohenzollern; Georg Friedrich Prinz von Preußen; ehem. Hohenzollernmuseum
Credits
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg; Haus Hohenzollern, Georg Friedrich Prinz von Preußen, ehem. Hohenzollernmuseum
Inventarnummer
HM 5063
[Quelle: ]