Sammlungen Online

Sprache

Deutsch Englisch

Cookie-Einstellungen

Unsere Website verwendet nur notwendige Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis zu bieten. Ihre Cookie-Einstellung können Sie auch später jederzeit ändern.

Was bedeutet das?
Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig, weil sie grundlegende Funktionen wie die Navigation und sicherheitsrelevante Funktionalitäten ermöglichen.

Ein Sommernachtstraum

  • Bühnenbildmodell
  • Max Reinhardt (Regie); Klaus Butzke (Modellbau); Karl Walser (Bühnenbild)
  • Berlin (Stadt)
  • 31.01.1905

Technik für ein neues Theater

Mit der Drehbühne kann man ohne Umbau von einem Bühnenbild zum anderen wechseln. Dieser Wechsel und die Beleuchtung schaffen immer neue Blicke für das Publikum. Reinhardt nutzte die Drehbühne zum ersten Mal 1905 im Neuen Theater am Schiffbauer Damm (heute Berliner Ensemble). Am Modell für die Bühne zu Shakespeares Sommernachtstraum wird vorstellbar, wie Reinhardts Theater die Zuschauer*innen in eine ganz eigene Welt entführte. Heute haben alle großen Theater eine Drehbühne.

Detailinformationen

Objekttyp
Bühnenbildmodell
Beteiligte
Max Reinhardt (Regie); Klaus Butzke (Modellbau); Karl Walser (Bühnenbild)
Zeit
31.01.1905
Ausstellungsformat
Original
Material
Grundplatte aus Holz; Drehscheibe aus Holz, mit Stoff bezogen/kaschiert; Silikon; überzogene organische Bestandteile (Äste, Pflanzenreste); Textilnetz m. verschiedenen Geweben und Gewebemaschen; Kunstharz; Farbe; Gips; Pappmaché (?)
Technik
Kunsthandwerk Techniken
Maße
47 x 70 x 79 cm
Orte / Kulturen
Berlin (Stadt)
Sammlungsbereich
SSB Theater, SSB Modelle
Ausstellungsstandort
O1.243.03.B5-O1.243.04.B5
Ausstellung & Modul
SSB01 BERLIN GLOBAL / SSB01 06 Vergnügen / SSB01 06 Max Reinhardt
Personen / Körperschaften
Shakespeare; William
Eigentümer/verwaltende Institution
Stiftung Stadtmuseum Berlin
Inventarnummer
BBM 90/16
[Quelle: ]