Sammlungen Online

Sprache

Deutsch Englisch

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf unserer Website Cookies und andere Technologien, mit welchen wir Informationen auf Ihrem Endgerät auslesen/speichern und personenbezogene Daten verarbeiten. Sofern Sie uns hierfür Ihre Einwilligungen erteilen, verarbeiten wir Ihre Informationen und Daten für die Einbindung externer Medien und die Nutzungsanalyse. Dabei werden Daten auch an Dienstleister weitergeben. Ihre Einwilligung umfasst auch die Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer, wobei das Risiko besteht, dass Behörden auf diese Daten zugreifen und sie auswerten sowie Ihre Betroffenenrechte nicht durchgesetzt werden könnten. Mit einem Klick auf „Allen Tools zustimmen“ willigen Sie in die zuvor genannten Vorgänge und Zwecke ausdrücklich ein. Ihre Einwilligungen sind jederzeit widerrufbar. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Individuelle Cookie-Einstellungen anpassen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Cookies zählen zu den Technologien, die Informationen auf dem jeweils benutzten Endgerät auslesen oder auf ebendiesem speichern. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich erweiterte Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Notwendig
Immer aktiv

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistik

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie als Nutzer*in mit unserer Seite interagieren. Hierfür sammeln wir pseudonymisierte Informationen über Ihr Verhalten und werten diese intern im Rahmen einer Nutzungsanalyse aus. Wir können so zum Beispiel erheben, welche Themen Sie besonders interessieren oder welche Funktionalitäten Sie oft oder gar nicht benutzen. Auf dieser Grundlage können wir unsere Inhalte und Funktionalitäten entsprechend optimieren und Ihnen personalisiert anbieten.

Externe Drittdienstleister (2)

Auf unserem Portal stellen wir Ihnen unterschiedliche Medien, wie zum Beispiel Videos und Ansichten von 3D-Objekten, zur Verfügung. Zur technischen Umsetzung dieses Angebots nutzen wir Dienste von anderen Anbietern, mit denen wir von diesen bereitgestellte Inhalte auf unserem Portal einbinden. Dadurch können Inhalte und Informationen, die zur Verfügung gestellt werden, an Dritte weitergegeben werden. Wir empfehlen, die Datenschutzerklärung dieser Firmen zu lesen. Die Zustimmung umfasst die Verarbeitung der Daten durch Dritte gegebenenfalls auch in Drittländern. (Art 49 Abs. 1 DSGVO), in denen kein vergleichbares Datenschutzniveau vorherrscht.

Hin und weg. Der Palast der Republik ist Gegenwart

Geliebt und gemieden, abgerissen und erinnert: Wo sich heute das Humboldt Forum befindet stand einst der Palast der Republik, repräsentatives Staats- und Kulturhaus der DDR.

Die Ausstellung Hin und weg. Der Palast der Republik ist Gegenwart macht ab Mai 2024 die Geschichte und Gegenwart des Palastes erlebbar. Dabei spielen Erinnerungen eine zentrale Rolle. Ausschnitte aus Videointerviews mit insgesamt 21 Personen zeigen, wie vielfältig die Perspektiven auf den Ort sind und wie kontrovers die Deutungen. Die Erzählungen spannen einen Bogen vom Bau bis zum Abriss, sie sind überraschend, anekdotisch, kenntnisreich und oft emotional.

Der Palast der Republik, 1977

Ausstellung und Videointerviews widmen sich den verschiedenen Phasen des Gebäudes: von seiner Planung und Errichtung (1973-1976) über seine Nutzung als politisch-kulturelles Mehrzweckgebäude der DDR, seine Bedeutung als Sitz der ersten frei gewählten Volkskammer bis hin zur Zwischennutzung und dem 2008 vollendeten Abriss in der Bundesrepublik Deutschland.

INTERVIEWS

INTERVIEWS

Credits


Videointerviews zur Geschichte des Ortes

Julia Novak (Regie, Interview), Andreas Deinert, Harald Mellwig, Dennis Streckfuß (Kamera), Sascha Czycykowski, Michele Gambara, Matthias Kreitschmann (Ton), Parul Banerjee, Ela Bumbul, Katharina Pointner
Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Tiziana Beck, Johanna Benz / graphicrecording.cool (Illustrationen), 2022–2023
Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss